Seminarangebot

Mein Grundkurs für Einsteiger

Grundlagenlehrgang für Fürst-Pless-Horn in B und Parforcehorn in B bzw. Doppelhörner B / Es

Zielgruppe:

Dieses Einstiegsmodul richtet sich an jagdhornbegeisterte Anfänger jeden Alters. Im Grundlagentraining werden Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt, welche die Basis für das Jagdhornblasen darstellen. Sie werden optimal für das effektive Üben zu Hause vorbereitet. Das Seminar findet in der Kleingruppe (3 bis max. 8 Teilnehmer) statt.

Voraussetzungen für den Besuch des Grundlagenseminars:

Keine Voraussetzungen! Als Einsteiger benötigen Sie keine Vorkenntnisse im Jagdhornblasen und auch kein Jagdhorn. Ich stelle Ihnen auf Wunsch Jagdhörner kostenlos für das Seminar zur Verfügung. Wir finden gemeinsam das passende Horn und Mundstück für Sie heraus. Profitieren Sie von der Produktauswahl und Fachkompetenz bei jagdhornseminare.de.

Jagdhorncoaching mit Jagdhornlehrtrainer Carsten Porath von Jagdhornseminare.de. Foto: Düber

Inhalte des Grundkurses für Einsteiger:

  • Tonbildung, Ansatzübungen (Konditionsübungen)
  • Training für ein besseres Anstoßverhalten
  • Verbesserung der Tonqualität
  • Atmung und Atemstütze oder wie vermeide ich einen „hochroten Kopf“ beim Jagdhornblasen
  • Instrumentenkunde und Instrumentenpflege
  • Das richtige Mundstück – individuell für jeden Jagdhornbläser
  • Erlernen von ersten Leit- und leichten Jagdsignalen - angelehnt an die empfohlene Wiedergabe des deutschen Jagdverbandes (DJV)
  • Informationen zu Merkversen und Notation
  • Auf relevante Inhalte zur Jägerprüfung wird auf Wunsch eingegangen
  • Umfassende Trainings für das Üben zu Hause

Seminartermine mit Ihrem Hornmeister und Jagdhorntrainer Carsten Porath finden Sie hier: [zu den Terminen...]

nach oben

Aufbauseminar “Sicher die Strecke verblasen“

Das Aufbauseminar bereitet Sie speziell auf Ihr Ziel vor: "Das sichere Strecke verblasen". Etwa 3 – 4 Monate nach dem Grundkurs erlernen Sie das umfassende Spielen der gebräuchlichen Leit- und Totsignale. Wir verbessern gemeinsam Ihre Technik, Tonqualität und Ausdauer.

Das Seminar bereitet Sie ideal auf Ihre Aufgaben als Jagdhornbläser beim "Strecke legen" vor.

Im Wochenendseminar erarbeiten wir in der Kleingruppe den Ablauf eines Jagdtages. Benötigte Signale werden vorgestellt und behandelt. Dabei werden individuelle Schwierigkeiten am Jagdhorn gemeinsam erkannt und hilfreiche Strategien erlernt um auch beim Jagdhornüben zu Hause erfolgreich zu sein.

Nach dem Seminar stehe ich Ihnen bei Ihren Übungen zu Hause zur Seite. Per Newsletter und Email bleiben wir in Kontakt und verbessern so stetig Ihre Fortschritte im Jagdhornblasen. Durch das effektive, zielgerichtete Training entwickeln Sie sich zum selbstbewussten gern gehörten Jagdhornbläser

Sie werden als Jagdhornbläser gerne von Jagdherren eingeladen und sind so ein gern gesehener und geschätzter Jagdgast. Aber auch der Einstieg in eine Bläsergruppe fällt mit den Seminaren von jagdhornseminare.de leicht. Durch die optimale Vorbereitung sind Sie schnell in der Lage, sich einer bestehende Gruppe musikalisch anzuschließen.

Weitere Vertiefungsmodule wie „Jägermärsche und Jagdfanfaren.“ oder „Jagdmusik, Messen und Co.“ können in der Folge gebucht werden.

Seminartermine mit Ihrem Hornmeister und Jagdhorntrainer Carsten Porath finden Sie hier: [zu den Terminen...]

nach oben

Seminare für Jagdhornbläsercorps

Für bestehende Jagdhornbläsercorps biete ich gezielte Schulungen und Trainings an. Die Seminarpalette reicht von Basisinhalten bis zur Wettbewerbsvorbereitung für Bläsergruppen.

Wir arbeiten zusammen an Ihren Zielen:

Den Gesamtklang der Gruppe verbessern - Wettbewerbsstücke erarbeiten - Ein Programm für ein Konzert erarbeiten - Basics: Atmung, Ansatz, Tonbildung und Co. - „Newcomer Special“ - Das Jagdhorntraining für neue Mitglieder und Gruppeneinsteiger

Gerne besuche ich Sie und ihr Bläsercorps vor Ort – Üben mit Heimvorteil.

Fragen Sie Ihren Wunschtermin bei mir an. Ich erstelle Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot. [direkt zu Kontakt...]



Jagdhornseminar mit Jagdmöglichkeit in Mecklenburg.
Durchgeführt in Zusammenarbeit mit der Jagdschule Rehse. Foto: Porath